Curriculum Vitae DE

Lebenslauf

 

Projekt und künstlerische Laufbahn

Kreation MOLIA ART

  • September 2013

Das Konzept zeitgenössische Bilder nach Maß
Kreation zeitgenössischer Gemälde
Internetseite, Buch, Visitenkarten, Logo, Flyers und Lebenslauf
Marketing, Kommunikation und soziale Netze
Ausstellungen, Salons und Kunstgalerien
Pressekommuniques und e-Mail Versendung
Planung der künstlerischen Saison 2014

Mix tableaux Molia Art

Ausstellung „Grand Salon erschwinglicher Kunst“

  • Dezember 2013

Ca 40 Künstler werden anwesend sein bei diesem Salon und werden mehr als 200 Originale,
unterzeichnet und beglaubigt, ausstellen (Malerei, Skulpturen, Zeichnungen, Gravuren und Fotografien).
Tatsächliches Zusammentreffen der Künstler und dem Publikum.
Freitag 13. Dezember bis Sonntag 15. Dezember 2013 findet der 11. Salon der erschwinglichen Kunst in Bellevilloise-Paris statt. Er zelebriert 3 Jahre Existenz und bestätigt den Erfolg des Zusammentreffens von Publikum, Künstlern, den Professionellen und den Medien.

Grand Salon d'art abordable 2013

Ausstellung „la pomme en colimacon“ (Apfel in Schneckenform)

  • November 2013

Untypische Restaurierung mit künstlerischen Farben
Zeitgenössische Kunst und Kunst des Essens endlich vereint?
Für die vierte Vernissage des Jahres wählt Aude Molia auszustellen bei Ma pomme en Colimacon, den 18. November 2013 ab 19.30 Uhr, 107 rue de Menilmontant, 75020 Paris!
Die Idee ist, zeitgenössische Kunst zu erleben mit einem Glas Wein, einem Cocktail, sogar einem guten Mahl.
Sie werden sich in einer gemütlichen Ambiance wiederfinden, inmitten von Künstlern, Gastronomen und der Anwohner.
„Die Kunst ist ein Glücksversprechen“ Stendhal
Begrenzte Ausstellung vom 18. November bis 12. Dezember 2013.

Ausstellung „les Hivernales“

  • November 2013

Die Hivernales de Montreuil wiederholen sich vom 5. bis 11. November und versprechen, ein wichtiges Rendezvous der Pariser Kunstsaison zu werden. Im Herzen des zukünftigen Groß-Paris ist der Kongresspalast, der diese Manifestation empfängt, ein imposanter Ort mit seinen 15.000 m2 total offen, der reiche szenografische Aufführungen ermöglicht.
Die Hivernales sind ein Salon und ein bisschen mehr.
Ein Salon, in diesem Moment, wo sie schlecht behandelt werden, braucht heute mehr als jemals, dass er entworfen und ausgedacht wird durch kreative Menschen. Die Ausstellung ist erstickt zwischen Zusammentreffen und Debatten, einladend zu offensivem Denken über die neue Situation eines Marktes, mehr erleuchtet vom Wert des Geldes denn der Kreation und der institutionellen Eigenschaft , wo man nicht mehr erkennt, ob es die Lustlosigkeit oder die Verachtung ist, , die ihn charakterisiert. Mit der Unterstützung des „ Maison des Artistes“ und seinem Präsidenten Remy Aron scheint die Verteidigung der Idee des Künstlers und Bürgers sich durchzusetzen.

Das „Künstlerhaus“ gruppiert alle professionellen bildenden Künstler (mehr als 50.000 Künstler sind Mitglieder) hat seine Anhänger eingeladen, an den „Hivernales“ teilzunehmen. Mehr als 700 bildende Künstler stellten ihre Werke, Bilder, Skulpturen, numerische Kreationen und andere vor, damit stellten sie ein Panorama der Kunst in Frankreich dar. Dieses stellte eine photografische Bilddarstellung vor, ohne Bezug zu nehmen auf die aktuelle Situation der Kunst, jenseits der institutionellen Logik oder des Kunstmarktes. Mit erneuertem Konzept bevorzugt die Agora der Hivernales Zusammentreffen und Austausch…
indem sie die Notion Bürger-Künstler ins Herz der Frage des Künstlers stellen. Die Hivernales möchten damit die decisive Rolle des Künstlers neu bewerten und den Wert der Cooptation erhöhen.

Les Hivernales 2013

Ausstellung Starter Gallery

  • Oktober 2013

STARTER GALLERY IST EIN EINMALIGES Konzept; erneuernd und alternatif. Es ist eine virtuelle und physische Galerie gleichzeitig wie ein soziales Netz.
Der zeitgenössischen Kunst gewidmet, versammelt STARTER GALLERY die Künstler, Amateure und Professionelle der Kunstwelt. Als kommunikative und kommerziale Plattform, bietet Starter Gallery auch eine Möglichkeit direkter Ansicht der Werke. Starter Gallery wurde im März 2012 gegründet und hat schon mehrere Partner. Unzählige Wettbewerbe und Ausstellungen wurden organisiert ebenso wie Reportagen und Partizipation an Kunstsalons.
Ihre Aufgabe: die Kunst lebendig zu machen und neue Talente ins Licht zu stellen.

Expo Corps à Corps à la Starter Gallery

Ausstellung Galerie Mattera

  • August 2013 Kunstgalerie

Espace Multiculturel
Erste individuelle Vernissage von MOLIA ART IM Bereich Norbert Mattera im August 2013.
Dies war die erste Konfrontation der Betrachtung des Publikums auf die zeitgenössischen Bilder von Aude Molia.
10 Werke ausgestellt und 50 Personen anwesend nahe der Rue Daguerre im 14. Arrondissement.
Liebenswertes und gemischtes Quartier, populär und bürgerlich, Händler und Künstler.

Vernissage Galerie Mattera

Ausbildung und Interesse

Bildende Künste der Mairie von Paris
Kunst, Museum, Kino, Theater, Musik, Dekoration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.